Fehlermeldung

  • Strict warning: Only variables should be passed by reference in ctools_entity_from_field_context() (Zeile 179 von /var/www/sites/all/modules/ctools/plugins/relationships/entity_from_field.inc).
  • Warning: Missing argument 4 for entity_metadata_taxonomy_access() in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 797 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
  • Notice: Undefined variable: entity_type in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 798 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
  • Strict warning: Only variables should be passed by reference in ctools_entity_from_field_context() (Zeile 179 von /var/www/sites/all/modules/ctools/plugins/relationships/entity_from_field.inc).
  • Warning: Missing argument 4 for entity_metadata_taxonomy_access() in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 797 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
  • Notice: Undefined variable: entity_type in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 798 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
  • Strict warning: Only variables should be passed by reference in ctools_entity_from_field_context() (Zeile 179 von /var/www/sites/all/modules/ctools/plugins/relationships/entity_from_field.inc).
  • Warning: Missing argument 4 for entity_metadata_taxonomy_access() in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 797 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
  • Notice: Undefined variable: entity_type in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 798 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
  • Strict warning: Only variables should be passed by reference in ctools_entity_from_field_context() (Zeile 179 von /var/www/sites/all/modules/ctools/plugins/relationships/entity_from_field.inc).
  • Warning: Missing argument 4 for entity_metadata_taxonomy_access() in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 797 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
  • Notice: Undefined variable: entity_type in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 798 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
  • Strict warning: Only variables should be passed by reference in ctools_entity_from_field_context() (Zeile 179 von /var/www/sites/all/modules/ctools/plugins/relationships/entity_from_field.inc).
  • Warning: Missing argument 4 for entity_metadata_taxonomy_access() in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 797 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
  • Notice: Undefined variable: entity_type in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 798 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
StartseiteKurseFritz WotrubaFritz Wotruba. Hart im Nehmen

Fritz Wotruba. Hart im Nehmen

Lerne den Bildhauer Fritz Wotruba (1907–1975) persönlich kennen.

Fritz Wotruba war Bildhauer. Ein Bildhauer, der keiner Mode folgte, sondern eigenen persönlichen und künstlerischen Überzeugungen. Es war ihm wichtig, mit ursprünglichen Materialien zu arbeiten, diese authentisch zu behandeln, um Wahrhaftiges zu schaffen. Der Stein, dessen Härte und Widerstand, war für ihn die ultimative Herausforderung.

Geboren und aufgewachsen in Wien, machte er hier auch seine Ausbildung zum Graveur und startete seine Laufbahn als Bildhauer. In einem großen Bekanntenkreis fand Wotruba Freunde und Unterstützer. 1938 musste er Österreich verlassen und mit seiner jüdischen Frau in die Schweiz fliehen. Nach dem Ende des Krieges kehrte er nach Wien zurück, um an der Akademie der bildenden Künste eine Meisterklasse für Bildhauerei aufzubauen. Wotruba beteiligte sich auf vielfältige Weise am kulturellen Wiederaufbau Österreichs. An der Akademie setzte er sich für eine gute Ausbildung des künstlerischen Nachwuchses ein.

Fritz Wotruba arbeitete unermüdlich an seinem eigenen künstlerischen Werk. Er war an vielen Ausstellungen im In- und Ausland beteiligt und übernahm öffentliche und private Aufträge. Dazu zählen beispielsweise die Ausführung eines Figurenreliefs für den Österreichischen Ausstellungspavillon 1958 in Brüssel oder die Gestaltung der Kirche zur Heiligsten Dreifaltigkeit in Wien-Mauer, besser bekannt als Wotrubakirche. Der künstlerische und schriftliche Nachlass von Fritz Wotruba ist seit Herbst 2011 im 21er Haus untergebracht.

Weiterführende Links: