Fehlermeldung

  • Strict warning: Only variables should be passed by reference in ctools_entity_from_field_context() (Zeile 179 von /var/www/sites/all/modules/ctools/plugins/relationships/entity_from_field.inc).
  • Warning: Missing argument 4 for entity_metadata_taxonomy_access() in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 797 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
  • Notice: Undefined variable: entity_type in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 798 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
  • Strict warning: Only variables should be passed by reference in ctools_entity_from_field_context() (Zeile 179 von /var/www/sites/all/modules/ctools/plugins/relationships/entity_from_field.inc).
  • Warning: Missing argument 4 for entity_metadata_taxonomy_access() in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 797 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
  • Notice: Undefined variable: entity_type in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 798 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).

Unterrichtseinheiten

StartseiteKurseFritz Wotruba

Fritz Wotruba

Fritz Wotruba (1907–1975) gilt als einer der wichtigsten europäischen Bildhauer des 20. Jahrhunderts. Erkunde Leben, Werk und Wirkung eines außergewöhnlichen österreichischen Künstlers.

Fritz Wotruba und das 21er Haus verbinden mehrere gemeinsame Stationen der österreichischen Kunst- und Museumsgeschichte. Der Bildhauer schuf für die Weltausstellung 1958 in Brüssel ein großes Figurenrelief, das vor dem Pavillon aufgestellt wurde. In demselben Gebäude, dem Museum für das 20. Jahrhundert in Wien, wurde 1963 die erste große Fritz Wotruba-Retrospektive gezeigt. Heute ist der gesamte Nachlass des Bildhauers als Dauerleihgabe der Fritz Wotruba Privatstiftung im 21er Haus untergebracht.

Fritz Wotruba war eine eigensinnige, starke, oft unbequeme Persönlichkeit. Er war heimatverbunden und engagierte sich nach dem Krieg mit viel Elan für den kulturellen Wiederaufbau Österreichs. 1907 geboren, erlebte er alle wichtigen zeitgeschichtlichen Ereignisse des 20. Jahrhunderts, die nicht zuletzt auch auf seine Arbeit bedeutenden Einfluss nahmen. Er schuf unzählige Skulpturen und Plastiken. Die menschliche Figur war das große Thema des Bildhauers. Wotruba zeichnete und war auch als Bühnenbildner tätig. All seine Erfahrungen im Umgang mit der Plastik und ihrer Form gipfelten in den 1970er-Jahren, am Ende seines Lebens, im Entwurf seines Hauptwerks, der Wotrubakirche.

Durch seine Tätigkeit als Professor an der Wiener Akademie der bildenden Künste übte Fritz Wotruba großen Einfluss auf die nachfolgenden Bildhauergenerationen aus. Heute steht sein Werk, das zu den Klassikern der modernen Plastik gezählt wird, neben einer neuen Form der Skulptur.

In den folgenden Unterrichtseinheiten sind Informationen zu Leben, Werk und Wirkung Fritz Wotrubas versammelt. Ein Schnellkurs liefert den Schülerinnen und Schülern Basiswissen zur Skulptur. Die Entwicklung hin zum aktuellen Skulpturenbegriff wird diskutiert, um mit dem Wissen über die Vergangenheit ein Verständnis für die Skulptur der Gegenwart zu fördern.