Fehlermeldung

  • Strict warning: Only variables should be passed by reference in ctools_entity_from_field_context() (Zeile 179 von /var/www/sites/all/modules/ctools/plugins/relationships/entity_from_field.inc).
  • Warning: Missing argument 4 for entity_metadata_taxonomy_access() in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 797 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
  • Notice: Undefined variable: entity_type in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 798 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
  • Strict warning: Only variables should be passed by reference in ctools_entity_from_field_context() (Zeile 179 von /var/www/sites/all/modules/ctools/plugins/relationships/entity_from_field.inc).
  • Warning: Missing argument 4 for entity_metadata_taxonomy_access() in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 797 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
  • Notice: Undefined variable: entity_type in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 798 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
  • Strict warning: Only variables should be passed by reference in ctools_entity_from_field_context() (Zeile 179 von /var/www/sites/all/modules/ctools/plugins/relationships/entity_from_field.inc).
  • Warning: Missing argument 4 for entity_metadata_taxonomy_access() in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 797 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
  • Notice: Undefined variable: entity_type in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 798 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
  • Strict warning: Only variables should be passed by reference in ctools_entity_from_field_context() (Zeile 179 von /var/www/sites/all/modules/ctools/plugins/relationships/entity_from_field.inc).
  • Warning: Missing argument 4 for entity_metadata_taxonomy_access() in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 797 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
  • Notice: Undefined variable: entity_type in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 798 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
  • Strict warning: Only variables should be passed by reference in ctools_entity_from_field_context() (Zeile 179 von /var/www/sites/all/modules/ctools/plugins/relationships/entity_from_field.inc).
  • Warning: Missing argument 4 for entity_metadata_taxonomy_access() in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 797 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
  • Notice: Undefined variable: entity_type in entity_metadata_taxonomy_access() (Zeile 798 von /var/www/sites/all/modules/entity/modules/callbacks.inc).
StartseiteKurseArchitekturUnterwegs im 21er Haus

Unterwegs im 21er Haus

Alles auf einen Blick: Das 21er Haus vor und hinter den Kulissen.

Man betritt das Haus, und dieses Betreten hat eine unglaubliche Eleganz. Hier geht es nicht um Material […] hier geht es vielmehr um den Raum, der durch die Hülle des 21er Haus generiert wird […] Denn nur in einem Milieu der Leichtigkeit und Luftigkeit kann Kunst artgerecht atmen. So beschreibt Architekt Adolf Krischanitz das von ihm behutsam sanierte Gebäude. Beherrscht wird der Eindruck durch die weitläufige, 16 Meter hohe Mittelhalle mit Blick auf den Schweizergarten.

Sie bietet viel Platz für Sonderausstellungen und Veranstaltungen. Ein Stockwerk höher findet die Sammlung der Kunst ab 1945 Aufstellung. Das Foyer beherbergt mit dem Salon für Kunstbuch den ersten Museumsshop weltweit, der als künstlerische Intervention geführt wird. Viel 50er-Jahre-Flair vermittelt das Blickle Kino, das sich sein Aussehen seit der EXPO 1958 komplett bewahrt hat. In den Untergeschossen sind der künstlerische Nachlass des Bildhauers Fritz Wotruba und die Depots der Artothek des Bundes untergebracht.

Für kreative Experimente von Großen und Kleinen stehen das Studio21 sowie ein Fotolabor inklusive Dunkelkammer zur Verfügung. Ebenfalls im Untergeschoss befindet sich das Restaurant Dots21 mit Gastgarten im abgesenkten Innenhof. Neben dem Museum steht ein sechsstöckiger Büroturm für Museumsmitarbeiter. Der Außenbereich wird teilweise als Skulpturengarten und insbesondere in der schönen Jahreszeit für Veranstaltungen in einzigartiger Atmosphäre genützt.